Der abhängige Serienblog

54 − = 46

Meine Wertung
4.5Gesamtpunktzahl
Leser Bewertung 0 Stimmen

The Leftovers (2014–)
tt2699128 // SERIEOUS   Der abhängige Serienblog Rating: 8.0/10 (38,810 votes)
Director: N/A
Writer: Damon Lindelof, Tom Perrotta
Stars: Justin Theroux, Amy Brenneman, Christopher Eccleston, Liv Tyler
Runtime: 60 min
Rated: TV-MA
Genre: Drama, Fantasy, Mystery
Released: 29 Jun 2014
Plot: Three years after the simultaneous disappearance of 2% of the global population, a group of people from Mapleton, New York struggle to continue their lives while they cope with loss and the tragedy of the unexplained nature of the event.

The Leftovers ist die Verfilmung des gleichnamigen Buches von Tom Perrottas und thematisiert das plötzliche Verschwinden von zwei Prozent der Menschheit. Die Serie spielt 3 Jahre nach den Ereignissen und fokussiert verschiedene Charaktere und Ihr Verhältnis zum „Depature“. Man wird einfach in das Thema hineingeworfen und bekommt erst durch das Schauen der einzelnen Episoden immer mehr mit, was geschehen ist und warum die Menschen so handeln, wie sie handeln.

Anstatt auf Mystery und Sci-Fi zu setzen, ist The Leftovers ganz klar ein Drama. Mit Hilfe von einem Soundtrack der sich gewaschen hat, steht hier ganz klar die emotionale Ebene im Vordergrund. Man lernt jeden Charakter Stück für Stück kennen und erfährt was der Vorfall mit Ihnen angestellt hat. Hier werden auch verschiedene Cliffhanger eingesetzt, die immer spannender werden und die Handlung immer mehr verwirren.

The Leftovers schafft es das Drama auf eine so epische Ebene zu bringen, dass man nicht das Gefühl hat eine Serie zu schauen. Man leidet, ist schockiert, freut sich, wird überrascht, bangt und wird süchtig. Wer sie noch nicht gesehen hat, muss sie einfach sehen!