Der abhängige Serienblog

74 + = 79

Vor kurzer Zeit noch ein Wunsch von vielen Fans und demnächst Realität – Herr der Ringe als Serie. Streaminganbieter Amazon hat nun die Rechte zur Verfilmung der Bücher von J.R.R. Tolkien erworben. Die Serie soll zeitlich und inhaltlich vor dem ersten Teil der Trilogie spielen und sich dadurch nicht unbedingt an den Filmen von Peter Jacksons orientieren. Es werden mehrere Staffeln produziert, um sich ein neues Fantasy-Steckenpferd zu schaffen. Damit sagt Amazon HBO den “Kampf” an und versucht an den Erfolg von Game of Thrones anzuknüpfen. Wer weiß, wenn die Serie den Erwartungen der Fans gerecht wird, wird Game of Thrones vielleicht nicht mehr so lange Fantasy-Serie Numero uno sein. Für die Filmrechte zahlte Amazon nach Informationen von „Deadline“ übrigens eine Vorauszahlung von ca 170 Millionen Euro. Man kann gespannt sein, wann es konkrete Informationen zur Serie gibt und welche Richtung dabei eingeschlagen wird.

Weitere Infos findet ihr auf der Seite vom Deadline-Magazin.