Pilot-Schnellcheck: The Path (2016) | SERIEOUS.de

Der abhängige Serienblog

Auf The Path hatte ich mich eigentlich gefreut, da ich die Thematik sehr interessant finde. Leider konnte ich der ersten Folge nicht ganz folgen, aber so wie ich es verstanden habe, geht es um eine Sekte, die Ihre Mitglieder damit lockt, dass alle anderen Menschen in einer Scheinwelt leben, die von der Politik, Religion und Gesellschaft beeinflusst wird. Diese Sekte hingegen (ich weiß gar nicht wie sie heißen) kennt die Wahrheit und lehrt diese Ihren Anhängern. Welche Wahrheit das ist, und um was es am Ende geht, weiß ich nicht. Ich fand am Anfang alles recht kompliziert und man weiß auch nicht was man glauben soll. Das ist zwar irgendwie frisch, aber macht es auch schwer dem Ganzen zu folgen. Ich werde mir sicherlich noch die zweite Folge anschauen, aber wenn man mir nicht endlich sagt was los ist, dann komm ich auch nicht weiter mit!